nach oben

Wir testen Sie.

Bei Erkältungsymptomen betreten Sie bitte nicht die Praxis ohne vorherige Rücksprache mit uns!

Wir möchten unsere Patienten und uns schützen. Aus diesem Grund haben wir einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen.

Vormittags bieten wir Ihnen, nach Terminabsprache, eine Infektsprechstunde an. Diese findet in einem gesonderten Zimmer statt. Hierfür gibt es an der Praxistür eine Beschilderung, die Sie zu unserem Infektzimmer führt.
Wichtig ist, dass Sie vorher einen Termin mit uns abstimmen und sich etwas wärmeres anziehen. Es kann vorkommen, dass Sie gegebenfalls einige Minuten vor dem Infektzimmer warten müssen bis Sie jemand reinruft.
Wir bemühen uns die Wartezeit so gering wie möglich zu halten!

Die Infektsprechstunde ist ausschließlich für Patienten mit Erkältungssymptomen und/oder Kontakt zu einer nachgewiesenen Corona positiven Person.

Weiter testen wir bis zum 18.12.2020 Lehrer, nach vorheriger Terminabsprache, in einem vierzehntägigen Rhythmus.
Für diesen Test können Sie wie gewohnt in unsere Praxis kommen.
Sollten Sie Erkältungssymptome haben rufen Sie uns bitte an, dann bekommen Sie einen Termin für die Infektsprechstunde.

Reiserückkehrer aus ausländischen Risikogebieten werden ebenfalls von uns getestet.
Hierfür gilt das Gleiche vorgehen wie bei den Testungen von Lehrern.

SARS-CoV-2 Antigen Schnelltests bieten wir ab sofort auch an. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin.


Allgemeine Informationen:

Bitte ziehen Sie ihre Mund-Nasen-Bedeckung an, wenn Sie unsere Praxis betreten.
Versuchen Sie bitte, wenn möglich, ohne Begleitperson einzutreten, da sich nur eine bestimmte Personenanzahl in der Praxis aufhalten darf. So können wir sicherstellen, dass der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden kann.
Für Rezept- und Überweisungswünsche brauchen wir aktuell mindestens einen Tag Vorlaufzeit. Denken Sie daran diese rechtzeitig vorzubestellen.

Bei Fragen und/oder einem Terminwunsch kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per Email.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!